Elektriker-Shopping – 6 Schritte zur Auswahl des richtigen Elektrikers

Wenn Sie einen Elektriker suchen, suchen Sie jemanden, mit dem Sie eine langfristige Beziehung aufbauen können. Es wird Ihnen viel Zeit und Plutokrat sparen, wenn Sie jemanden finden, dem Sie vertrauen, dass er den Job beim ersten Mal richtig macht und Ihnen den richtigen Preis gibt.

 

Schritt 1) ​​Finden Sie empfohlene Unternehmen

 

Empfehlungen für elektriker berlin erhalten Sie von Musketieren und Nachbarn. Sie können auch online nach Elektriker Los Angeles oder Elektriker Burbank und bald suchen. Sie können jedoch Unternehmensbewertungen durchsehen, wenn Sie das Wort Bewertungen zu Ihrer Suche hinzufügen.

 

Ein weiterer Ansatz ist die Suche nach Websites, die Bewertungen enthalten. Bewertungen erscheinen auf zahlreichen Websites, darunter Google Places, Yelp.com, AngiesList.com und CitySearch.com. Auf AngiesList können Sie sehen, wie Gäste ihre Auftragnehmer, einschließlich Elektriker, bewertet haben, und Einzelheiten darüber, wie ihre Jobs gelaufen sind.

 

Wenn Sie sich Kundenbewertungen ansehen, werfen Sie einen Blick auf das große Ganze. Gibt es eine schlechte Bewertung unter den zahlreichen guten Knochen? Ist es nur ein mürrischer Kunde? Gibt es eine Antwort des Unternehmens, die Auswirkungen aufklärt oder sagt, dass es seine Hand korrigiert hat?

 

Sobald Sie drei oder mehr empfohlene Elektriker haben, werfen Sie einen Blick auf deren Websites.

 

Schritt 2) Überprüfen Sie die Website des Elektrounternehmens

 

  • Ist es ansehnlich und gepflegt?

 

  • Leicht zu finden, wonach Sie suchen?

 

  • Freundlich, hilfsbereit und nicht mit hartnäckiger Werbung überladen?

 

  • Wie viele gute Zeugen?

 

Trotzdem ist es an der Zeit, den Elektriker zu beauftragen, wenn die Website auscheckt.

 

Schritt 3) Vorstellungsgespräch

 

Achten Sie beim Gespräch mit dem Elektriker darauf, wie wohl Sie sich fühlen, einschließlich Ihrer Vertrauensstellung. Ich habe Fragen aufgelistet, die Sie stellen können. Sie möchten sie aber wahrscheinlich nicht alle stellen, wenn Sie zuvor begeisterte Empfehlungen erhalten haben oder es sich um einen kleinen Job wie das Reparieren eines kaputten Lichtschalters handelt. Aber wenn Sie nicht mit einem empfohlenen Elektriker sprechen und einen Umbau planen, fragen Sie nach unten.

 

  • Erfahrung mit Ihrer Art von Arbeit

 

  • Zeiten im Geschäft. Die größten Unternehmen, die seit langem im Geschäft sind, haben es geschafft, ihre Gäste zufrieden zu stellen. Sie haben auch viele nützliche Erfahrungen und Fähigkeiten gesammelt.

 

  • Lizenznummer des Auftragnehmers

 

  • Haftpflichtversicherung und Arbeitsunfallversicherung. Es ist wünschenswert, dass das Unternehmen eine Haftpflichtversicherung in Höhe von mindestens 1 Million US-Dollar abschließt, um Ihr Haus abzudecken, falls durch seine Arbeit Sachschäden entstehen. Workers Presentation sorgt für die medizinische Versorgung der Elektriker, falls sie bei Ihrer Arbeit verletzt werden. Auch dies schützt Sie vor Haftung.

 

  • Garantien. Einige Unternehmen bieten eine Fortbestandsgarantie auf ihre Arbeit. Dies schließt im Allgemeinen nicht den elektrischen Korridor ein, den sie installieren – der von der Herstellergarantie abgedeckt ist. Dennoch sollte der Elektriker Ihnen mindestens eine mehrmalige Garantie auf die Arbeit geben. Eine Garantie bis zur Lebensdauer Ihres Hauses ist stilvoll.

 

  • Besseres Ansehen beim Business Bureau (BBB). Fragen Sie nach dem genauen Firmennamen, den Sie suchen sollten und in welcher Megacity. Gelegentlich verwendet die BBB einen etwas anderen Namen, möglicherweise den formellen rechtlichen Namen des Unternehmens.

 

  • Preisgestaltung

 

  • Website-Adresse, falls Sie sie noch nicht hatten

 

  • Namen und Kontaktwort für fünf Gäste

 

Notieren Sie sich all dies, insbesondere die Lizenznummer. Sie können jedoch einige der Aussagen des Elektrikers überprüfen, wenn Sie sich entscheiden, fortzufahren . Aber bewahren Sie die Notizen auf, damit Sie sich später daran erinnern können, welche Unternehmen Sie zuvor ausgeschlossen haben.

 

Schritt 4) Sehen und hören

 

Während Sie diese Informationen sammeln, hören Sie zu, was gesagt wird, aber achten Sie auch darauf, wie der Elektriker handelt und Sie fühlen lässt. Halten Sie jedoch auch die Augen offen, wenn Sie sich mit dem Elektriker treffen.

 

  • Magst du den Elektriker?

 

  • Fühlen Sie sich wohl und nicht unter Druck?

 

  • Erzeugt der Elektriker Ihr Vertrauen?

 

  • Haben der Elektriker und die Mitarbeiter des Unternehmens das Gefühl zu wissen, was sie tun?

 

  • Fühlen sie sich fair und unmoralisch? Verhalten sie sich so, wie Sie möchten, dass sie sich Ihnen gegenüber verhalten?

 

  • Reagieren sie sofort auf Anrufe?

 

  • Sind sie pünktlich, wenn sie Sie wegen Mobiliar treffen?

 

  • Hören sie sich Ihre Fragen und Unternehmungen an und beantworten sie auf eine Weise, die entgegenkommend und für Sie verständlich ist?

 

  • Ist der Elektriker ordentlich gekleidet und hat er ein gepflegtes Fahrzeug und Werkzeug?

 

Elektriker, die Aufträge anbieten, sind auf ihr stilvolles Verhalten ausgerichtet. Suchen Sie sich jedoch besser einen anderen, mit dem Sie sich wohler fühlen, wenn Sie früher bemerkt haben, dass ein Elektriker Sie oder andere auf eine Weise behandelt, die Sie beunruhigt.

 

Schritt 5) Probieren Sie es aus

 

  • Wenn Sie dies noch nicht getan haben, überprüfen Sie die Kundenbewertungen. Der erste Abschnitt dieser Komposition gibt